1999

Mit den für 1998 zugesagten Spenden – 57.000 DM Behinderten Wohnheim in Beckum und 440.000 DM für unser Heimathaus „Letter Deele“ – erreicht nunmehr der Spendenumfang die Schallmauer von „1.000.000 DM Spenden aus dem Kochbüchererlös“.


1998

1998 nahmen die Landfrauen an der Jubiläumsveranstaltung „Land in Sicht – 100 Jahre Deutsche Landfrauenbewegung“ teil und haben im Berliner Olympia-Stadion 50.000 DM zugunsten der Aktion „Brunnenbau in Äthiopien“ überreicht.


8. Dezember 1998

10.000 DM – Spende an den DLV Deutscher Landfrauenverband Bundesvorsitzende: Hedwig Keppelhoff-Wiechert


1997

wurde aus den Erlösen 110.000 DM über das ganze Jahr verteilt gespendet. Dadurch erhöhte sich die Gesamtsumme des Spendenaufkommens aus der Kochbuchinitiative auf runde 860.000 DM.


1995

Frau Hannelore Kohl hat 1995 auf der Jahreshauptversammlung persönlich 50.000 DM für ihre ZNS-Stiftung in Empfang genommen und über ihre Arbeit berichtet. Für die Landfrauenprojekte Dominikanische Republik, Lesotho und den Aufbau der Landfrauenarbeit „Ost“ haben wir ebenso beachtliche Summen zur Verfügung gestellt, wie für die Rußlandhilfe, MS-Stifung, Herzenswünsche e.V., unser Heimathaus „Letter Deele“ (440.000 DM), die LGS (175.000) Landesgartenschau und viele andere Institutionen.

So beschäftigen wir seit einigen Jahren in Fortaleza in Brasilien eine Kindergärtnerin. Dadurch können wenigstens einige Kinder von der Straße geholt und täglich mit einer warmen Mahlzeit versorgt werden.

.