Inhaltsübersicht Band 2 und Herbstrezepte 2019 als Beispiele

 

Band2Inhaltsübersicht:

  • Suppen
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Wild
  • Fisch
  • Soßen und Beilagen
  • Kartoffeln, Pasteten, Toast
  • Mehl- und Eierspeisen
  • Gemüse
  • Salate
  • Alte & neue Eintöpfe
  • Aufläufe
  • Nachspeisen
  • Kuchen
  • Kleingebäck
  • Brot
  • Gebäck f. Diabetiker
  • Eingemachtes, Marmeladen, Schlachtrezepte
  • Getränke

Herbstrezepte 2019 aus dem Band 2

Eine kleine Anregung für Sie:

Hähnchen oder Putenfilet mit Ananas              S. 85

Zutaten:

  • Hähnchen/Putenfilet, je nach Personenzahl
  • Butterschmalz
  • Weißwein
  • Ananas aus der Dose
  • Currypulver

Zubereitung

Große Hähnchen- oder Putenfilet würzen und in Butterschmalz anbraten. Mit etwas Weißwein ablöschen und gar schmoren. Warm stellen. In dem Bratensaft zunächst Ananasscheiben  kurz anbraten. Die Filets in 2 cm breite Streifen schneiden und je eine Ananasscheibe dazwischen legen. Für die Soße etwas Mehl in dem Bratenfett anschwitzen. Mit Wasser und Ananassaft oder Weißwein ablöschen. Gut würzen auch mit Currypulver, falls Reis dazu gereicht wird. Die Soße über die Filets gießen und etwas durchziehen lassen.


Kasseler mit Honigkruste               S. 75

Zutaten:

  • 750 g Kassler
  • 3 Essl. Honig
  • 1 1/2 Essl. Senf
  • Margarine oder Butter
  • Sahne oder Crème fraîche
  • 1 Dose Ananasstücke

Zubereitung:

Honig und Senf gut verrühren. Das abgespülte mit Haushaltspapier abgetrocknete Fleisch mit der Honigmasse bestreichen. Mit Fettflöckchen belegen und in einen Bratentopf geben. Ananasstückchen und etwas Saft um das Fleisch verteilen. Bratenfond mit Ananassaft und Sahne bzw. Crème fraîche auffüllen und mit angerührter Speisestärke binden. Bratzeit ca. 60 Min. bei 180° C.


Gefüllte Zanderscheiben                S. 115

  • 750 g Zander
  • 1 Zitrone
  • 4 große Scheiben durchwachsener Speck
  • Butter oder Margarine
  • 150 g Champignons
  • 75 g Krabben
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz und schwarzer Pfeffer, gemahlen

Den Zander abspülen, trocken tupfen und in 4 Scheiben schneidern. Mit Zitronensaft beträufeln. Für die Füllung die Pilze putzen, waschen und klein hacken. Krabben halbieren. Zwiebel schälen und würfeln. In zerlassenem Fett ca. 10 Min. dünsten. Gehackte Petersilie und Tomatenmark hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ca. 1/3 der Füllung in die Fischscheiben geben. Je 1 Speckscheibe darum wickeln. Restliche Füllung darauf streichen. Vier große Alu-Folienstücke mit Butter einfetten. Fischscheiben darin einpacken und locker schließen. Bei 160 – 180° C ca. 30 – 35 Min. im Ofen garen.


Lauchkuchen                                   S. 162

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz
  • 130 Butter
  • 1 EL Wasser

Belag:

  •  500 g Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 40 g Butter
  • 2 EL Weißwein
  • Salz, Muskat
  • 200 g Schinken
  • 1 Becher Schmand
  • 3 Eier
  • Pfeffer und Salz
  • 200 g geriebenen Gouda
  • 29 g Butter für Butterflocken

Den Mürbeteig fertigen und in eine runde Auflaufform geben, den Rand hochziehen. Zwiebeln und Lauch in feine Streifen schneiden in Butter andünsten, mit Wein ablöschen, würzen und auskühlen lassen. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Eier, Schmand und Käse verquirlen und würzen.

Den Lauch gut abtropfen lassen und mit dem Schinken vermischen und auf den Mürbeteigboden geben. Den Eierguß gleichmäßig darüber gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 ° ca. 40 – 45 Min. backen. Die Auflaufform kurz aus dem Ofen nehmen, die Butterflocken darauf verteilen und in 5 Min. fertig backen. Den Kuchen warm servieren. Dazu passt ein Weißwein.


Frischer Salat                       S. 223

Zutaten:

  • 3 Porreestangen
  • 2 rote, 2 grüne Paprika
  • 1 Schlangengurke
  • 1 Gemüsezwiebel

Zubereitung:

Die Gemüsezwiebel am Tag vor dem Verzehr in Scheiben schneiden, mit je 1 Essl. Zucker, Essig und Öl einlegen. Vom Porree nur die weißen Enden ganz fein schneiden. Die Paprika in feine Würfel schneiden, die Gurke in dünne Scheiben. Das Gemüse und die vorbereitete Zwiebel (ohne Flüssigkeit) mischen

Eine Marinade aus. 8 El. Öl, 4 El. Essig, Salz und Pfeffer anrichten und über den Salat geben.


Porree-Nudel-Auflauf                                 S. 314

Zutaten:

  • 350 gr. Nudeln
  • 500 g Porree
  • 300 gr. Fleischwurst
  • 1 gr. Tasse Milch
  • 2 Eier
  • gekörnte Brühe, Salz, Muskat, Paniermehl, Butter

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser garen, Porree in Scheiben schneiden, 5 Min. in Salzwasser kochen, Wasser abschütten. Fleischwurst in Würfel schneiden, Eier mit Milch verquirlen mit Salz und Muskat abschmecken, etw. gekörnte Brühe dazu und alle Zutaten vermischen. In eine Auflaufform geben.


Sachertorte                                                               S. 468

Zutaten:

  • 150 g Halbbitterschokolade
  • 150 g Butter oder Sanella
  • 150 g Zucker
  • 6 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 E-löffel Puderzucker
  • Aprikosenmarmelade
  • Kuvertüre

Zubereitung:

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Butter, Zucker, Eigelb schaumig rühren. Schokolade und 1 Prise Salz dazugeben. Eiweiß mit Puderzucker steif schlagen, auf den Teig geben, Mehl und Backpulver darüber sieben, vorsichtig unterziehen und in eine Springform geben. 40 – 45 Min. bei 190 ° backen. Den erkalteten Kuchen einmal durchschneiden, mit Marmelade füllen und außen bestreichen. Torte mit flüssiger Kuvertüre überziehen.


.