Inhaltsübersicht Band 2 und Frühjahrsrezepte 2018 als Beispiele

 

Band2Inhaltsübersicht:

  • Suppen
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Wild
  • Fisch
  • Soßen und Beilagen
  • Kartoffeln, Pasteten, Toast
  • Mehl- und Eierspeisen
  • Gemüse
  • Salate
  • Alte & neue Eintöpfe
  • Aufläufe
  • Nachspeisen
  • Kuchen
  • Kleingebäck
  • Brot
  • Gebäck f. Diabetiker
  • Eingemachtes, Marmeladen, Schlachtrezepte
  • Getränke

Frühjahsrezepte 2018 aus dem Band 2

Eine kleine Anregung für Sie:


Kartoffel-Möhren-Suppe                         S. 18

Zutaten:

  • 250 g Kartoffeln
  • 250 g Möhren
  • 1 Stane Porree
  • 1 Zwiebel
  • Fett und etwas Mehl
  • 1 l Brühe
  • Worcester Soße
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und klein schneiden. 1 Stange Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. 1 Zwiebel schälen und würfeln. Im heißen Fett andünsten, Mehl darin anschwitzen und mit 1 l Brühe ablöschen. Gemüse darin ca. 10 Min. garen. 1/3 Gemüse herausnehmen. Rest in der Brühe pürieren, mit Salz und Pfeffer und Worcestersoße würzen. Das Gemüse wieder in die Suppe geben und erwärmen. Danach anrichten.


Italienische Hackfleischsoße                            S. 124

Zutaten:

  • 1 Pfund Gehacktes
  • 2 Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Öl
  • 1 große Dose Tomaten
  • Salz und Oregano

Zubereitung:

Das gehackte, die klein geschnittenen Zwiebeln und gehacktem Knoblauch in dem Öl anbraten. Dabei umrühren bis alles schön krümelig ist und nicht zu braun.

1 Dose Tomaten zugeben und alles bei schwacher Hitze sämig köcheln lassen. Mit Salz und Oregano abschmecken. Dazu schmecken am besten italienische Nudeln und ein knackiger Salat.


Rösti              S. 150

Zutaten:

  • 1 kg Pellkartoffeln
  • 2-3 EL Öl
  • oder 5 EL Butter oder Margarine

Zubereitung:

Pellkartoffeln am Vortag zubereiten, schälen. Am nächsten Tag grob raffeln, salzen. Die Hälfte des Fettes in die Pfanne geben und erhitzen. Die geraffelten Pellkartoffeln hinein geben und erhitzen. Die Unterseite der Rösti in 20 bis 25 Min. bei schwacher Hitze goldgelb braten.

Während des Bratens die geraffelten Kartoffeln mit einem Bratenwender zu einem festen Fladen zusammendrücken und goldbraun braten. Dann auf einen Teller oder Pfannendeckel stürzen. Das restliche Fett in die Pfanne geben und die Rösti mit der gebackenen Seite nach oben wieder in die Pfanne zurückgleiten lassen. Nun die zweite Seite knusprig braun braten.

Man kann auch mehrere kleinere Rösti in einer Pfanne zugleich braten. Dazu passen herzhafte Fleischgerichte oder Spiegeleier. Ein frischer Salat dazu ergänzt die Rösti zum Menü.


Bauernfrühstück               S. 148

Zutaten:

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 1/8 l Milch
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß
  • 250 g Katenschinken
  • Schnittlauch
  • Mixed Pickles

Zubereitung:

Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden, in einer Pfanne goldbraun braten und anschließend salzen. 2 Eier mit der Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen. Über die Kartoffeln gießen. Bei schwacher Hitze stocken lassen. 2 dicke Scheiben Katenschinken würfeln. Bauernfrühstück auf eine Platte stürzen, mit Schinkenwürfeln und Schnittlauch bestreuen. Dazu schmecken Mixed Pickles.


Auberginensalat mit Gemüse                S. 214

Zutaten:

  • 300 g Auberginen
  • 200 g Möhren
  • 3-4 Paprikaschoten
  • 1-2 große Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Salz und etw. Öl
  • Essig

Zubereitung:

Auberginen waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Nach Wunsch salzen wegen der Bitterstoffe. Öl erhitzen und die Scheiben darin anbraten, danach in ein Sieb legen. Möhren in Ringe, Paprika in Streifen und Zwiebeln in halbe Ringe schneiden. Alles gut in einem Topf anbraten.

Danach die Auberginen im Wechsel mit dem Gemüse schichtweise in eine tiefe Schüssel legen und die einzelnen Schichten mit Knoblauch bestreuen. Das fertige Gemüse mit Essig übergießen und stehen lassen. Nach einiger Zeit den Saft abgießen und den Salat 1-2 Std. kühl stellen.


Schichtsalat                        S. 244

Zutaten:

  • 1 kl. Glas Miracle Whip
  • 1 Beutel Reis
  • 5 gek. Eier
  • 1 kl. Dose Mais
  • 1 Dose Mandarinen
  • 1 kl. Dose Spargel
  • 1 Becher Sahne
  • 1 kl. Flasche Unox Currysoße
  • Toastbrot oder Baguette

Zubereitung:

Die Miracle Whip mit der Sahne verrühren. Den Reis kochen und in eine Schüssel geben, mit einem Teil der Sahnemischung bedecken. Die gekochten Eier in Scheiben schneiden wieder mit der Sahnemischung bedecken. 1 Dose Mais – Sahnemischung – 1 Dose Mandarinen – Sahnemischung – 1 Dose Spargel (in Stücke geschnitten) – Sahnemischung über das Ganze  Flasche Unox Currysoße geben, gut durchziehen lassen nicht durchrühren. Mit Toast oder Baguette servieren.


Gemüse-Lasagne              S. 287

Zutaten:

  • 500 Brokkoli
  •  500 Möhren
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 10 Lasagneplatten
  • 200 g Sahne
  • 300 ml klare Brühe
  • Pfeffer, Salz
  • 300 g Schmelzkäse
  • 1 Töpfchen Thymian
  • 2-3 Eßl. Soßenbinder, hell
  • 100 g ger. Gouda
  • 1 Eßl. Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

Brokkolii, Möhren, Zwiebel zerkleinern und in kochendem Salzwasser blanchieren. Lasagneplatte garen, abschrecken auf Klarsichtfolie ausbreiten. Soße: Sahne und Brühe aufkochen, Schmelzkäse einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Thymian waschen, Blätter abzupfen, in die Soße geben. ca. 5 Min. köcheln lassen, Soßenbinder einrühren, erneut aufkochen.

Nudelplatten, Brokkoliröschen Möhrenscheiben und Zwiebelringe wechselweise in eine Auflaufform geben. Jede Schicht mit Salz und Pfeffer würzen und mit Käse-Sahne-Soße bedecken. Mit Nudelplatten abschließen, restliche Soße darauf verteilen, mit ger. Käse und Sonnenblumenkernen bestreuen. In den kalten Ofen schieben. 50 Min. bei 75° C garen. Während der letzten 10 Min. den Deckel abnehmen.


 

.