Inhaltsübersicht Band 2 und Herbstrezepte 2020 als Beispiele

 

Band2Inhaltsübersicht:

  • Suppen
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Wild
  • Fisch
  • Soßen und Beilagen
  • Kartoffeln, Pasteten, Toast
  • Mehl- und Eierspeisen
  • Gemüse
  • Salate
  • Alte & neue Eintöpfe
  • Aufläufe
  • Nachspeisen
  • Kuchen
  • Kleingebäck
  • Brot
  • Gebäck f. Diabetiker
  • Eingemachtes, Marmeladen, Schlachtrezepte
  • Getränke

Herbstrezepte 2020 aus dem Band 2

Eine kleine Anregung für Sie:

Kartoffelsuppe                     S. 17

Zutaten:

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 l Brühe
  • 1 Zwiebel
  • Suppengrün
  • 1/2 Pfund Mett
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit den übrigen Zutaten garkochen. Schwemmklöße dazugeben und mit Petersilie anrichten.

Von Mutter Elisabeth: sie kochte täglich für 10 Personen.


Schnitzel im Backofen                    S. 55

Zutaten:

  • 1 kg Schnitzel
  • 1 P. Zwiebelsuppe
  • 1 Dose Pilze
  • 2 Becher Sahne

Zubereitung:

Das Fleisch schnetzeln und in eine Auflaufform fülle. Die Sahne mit den abgetropften Pilzen und dem Päckchen Zwiebelsuppe mischen und über das Fleisch geben. Bei 200 Grad gut 1 Std. im Ofen zubereiten.


Feinschmeckers‘ Seelachsfrikassee für 4 Personen                 S.114

Zutaten:

  • 600 g Seelachsfilet
  • 2 Zitronen, Salz
  • 4 Essl. Spargelabschnitte
  • 4 Essl. Champignons
  • 30 g Margarine
  • 40 g Mehl
  • 4 Essl. Sahne
  • 1/2 Glas Weißwein
  • 1/2 l Würfelbrühe
  • Muskat, fein gewiegter Dill oder Petersilie

Zubereitung:

Seelachsfilet säubern, mit Zitrone säuern, salzen und in Würfel schneiden. Aus Fett und Mehl eine helle Schwitze zubereiten oder hell Fertigsauce verwenden. Die Schwitze wird mit Brühe zur Sauce aufgegossen und mit Sahne, Weißwein und Muskat abgeschmeckt. Man kocht die Sauce auf und lässt Fischwürfel, Spargel und Champignons 10 Min. darin garen. Das Frikassee wir mit fein gewiegtem Dill oder Petersilie serviert.


Eiersoße „Barbarella“                     S. 121

Zutaten:

  • 1 kleines Glas Miracel Whip
  • 1 Essl. Zucker
  • 1 Teel. Curry
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teel. Senf
  • 2 gekochte Eier
  • 2 Gurken
  • 2 Zwiebeln

Zubereitung:

Alle Zutaten schön klein schneiden und vermengen. Die Soße ist vorzüglich zu kaltem Braten.


Lauchkuchen                        S. 162

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei, Salz
  • 130 g Butter
  • 1 Essl. Wasser
  • 500 g Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • 40 g Butter
  • 2 Essl. Wein
  • Muskat und Salz
  • 200 g Schinken
  • 1 Becher Crème-fraîche
  • 3 Eier, Pfeffer und Salz
  • 200 g geriebenen Gouda
  • 20 g Butter für Butterflocken

Zubereitung:

Mürbeteig in eine runde Auflaufform geben, den Rand hochziehen. Zwiebeln und Lauch schneiden, in Butter andünsten, mit Wein ablöschen, würzen und auskühlen lassen. Schinken in kleine Würfel schneiden. Eier, Crème-fraîche und Käse verquirlen und würzen. Lauch gut abgetropft mit dem Schinken vermischen und auf den Mürbeteigboden geben. Den Eierguß gleichmäßig darüber gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C 40 – 45 Min. backen. Den Kuchen kurz aus dem Ofen nehmen, die Butterflocken aufsetzen und in 5 Min. fertig backen. Den Kuchen warm servieren.


Eier Auflauf               S. 285

Zutaten:

  • 750 g Kartoffeln (Pellkartoffeln)
  • 8 hartgekochte Eier
  • 250 g Tomaten
  • ¼ l Sahne
  • 2 Eier, Salz, Pfeffer, Muskat
  • 50 g geriebenen Käse
  • Schnittlauch, Butterflocken

Zubereitung:

Kartoffeln in Würfel schneiden. Tomaten dünsten, die Haut abziehen. Alles nacheinander in die Auflaufform schichten. Als letztes die Tomaten. Die Sauce darüber geben. Schnittlauch und Butterflocken darauf geben und 30 Min. bei 200 ° C im E.-Herd backen.


Russische Apfeltorte                      S. 461

Zutaten:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 50 g gemahlene Nüsse
  • 50 g geriebene Schokolade
  • 250 g Mehl
  • 1 Teel. Zimt
  • 1 P. Backpulver

Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker und den Eigelben schaumig schlagen. Die übrigen Zutaten untermischen. Dann die Eiweiße steif schlagen und unter die Masse heben. Zum Schluss 3 dicke Bodkopäpel geschält, gewürfelt unterheben.

Bei 180 Grad ca. 1 Std. backen, dann mit Alufolie bedecken und 10 Min. weiterbacken.


.