Inhaltsübersicht Band 4 und Herbstrezepte 2020 als Beispiele

 

Band4Inhaltsübersicht:

  • Suppen
  • Vorspeisen und kleine Gerichte
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Wild und Lamm
  • Fisch
  • Soßen
  • Kartoffeln und Überbackenes
  • Pizzen und Toast
  • Nudelgerichte und Aufläufe
  • Mehl und Eierspeisen
  • Gemüse und Eintöpfe
  • Salate
  • Nachspeisen
  • Menü-Vorschläge u. Rezepte der Letter Gastronomie
  • Torten und Kuchen
  • Süßes und Kleingebäck
  • Diabetiker-Rezepte
  • Brot und Brötchen

 

Herbstrezepte 2020 aus dem Band 4

Eine kleine Anregung für Sie:


Partysuppe               S. 79

(für 10 Personen)

Zutaten:

  • 1 Pfd. Mett
  • 1 Pfd. Gehacktes
  • 2 Dosen Ochsenschwanzsuppe
  • 1 Dose Ananas
  • 1 Glas Gurken
  • 1 Glas Tomatenpaprika
  • 1 Dose Champignons (ganze)
  • 1 Fl. Tomatenketchup
  • 3 Dosen Tomatenmark

Zubereitung:

Mett und Gehacktes mit Fett, Salz und Pfeffer anbraten. Dann alle Zutaten hinzu geben, auch die halbe Dose Ananassaft und etwas Gurkensaft. 1 Std. kochen lassen.

Die Suppe am Vortag zubereiten. Champignons am Tage des Gebrauchs dazu geben und mit aufwärmen.


Exotische Kürbissuppe              S. 36

Zutaten:

  • 2 kl. Stangen Porree
  • 300 g mehlige Kartoffeln
  • 500 g Kürbisfleisch
  • 60 g Butter
  • ½ Gemüsebrühe
  • ¼ l Milch
  • 150 g Crème Fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Stückchen frischen Ingwer
  • 1 geh. Teel. Curry
  • Muskatnuss

Zubereitung:

Porree in kleine Ringe schneiden mit der Butter glasig dünsten. Kürbis und Kartoffeln würfeln und hinzugeben. Mit Gemüsebrühe und Milch auffüllen und mit den Gewürzen abschmecken. Das kleine Stück Ingwer sehr fein hacken. Ca. 30 Min. kochen, dann pürieren und Crème Fraîche unterziehen.


Überbackener Rosenkohl mit Fisch                     S. 183

Zutaten:

  • 250 Rosenkohl
  • 3 Tomaten
  • 350 g Kabeljaufilet
  • 2 Essl. Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Sahne
  • 2 Eier
  • 50 g Gouda, gerieben
  • 2 Essl. Petersilie, gehackt

Zubereitung:

Rosenkohl waschen und in kochendem Salzwasser blanchieren. Danach eiskalt abschrecken und in eine gefettete Auflaufform geben. Tomaten in Scheiben schneiden, Fisch in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Tomaten und Fisch zum Rosenkohl geben, salzen und pfeffern. Sahne mit den Eiern und Käse verrühren mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Auflauf gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 180° C 25 Min. überbacken. Mit Petersilie bestreut servieren.


Blumenkohl mit Lachsschinken                S. 317

(für 4 Personen)

Zutaten:

  • 1 Blumenkohl
  • 250 g Kräuterquark
  • 1 Becher Magermilchjoghurt
  • je 1 Bund Schnittlauch, Petersilie, Basilikum
  • 2 Konblauchzehen
  • Zitronensaft, Salz, Pfeffer
  • 400 g Lachsschinken

Zubereitung:

Blumenkohl in Röschen teilen, waschen und mit wenig Wasser 10 – 15 Min. garen. Kräuterquark mit dem Joghurt verrühren und Kräuter, gepressten Knoblauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Mit dem Lachsschinken anrichten. Dazu passen Pellkartoffeln.


Allgäuer Käsekuchen                      S. 564

Zutaten Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Teel. Backpulver
  • 125 g Margarine
  • 2 Eier
  • 1 Teel. Salz

Zutaten Füllung:

  • 150 g Schinkenspeck
  • 3 Brötchen
  • 200 g Allgäuer Emmentaler
  • 4 Eier
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer, Paprika

Zubereitung:

Schinkenspeck würfeln und ausbratten, Brötchen in dünne Scheiben schneiden und den Käse in Streifen schneiden. Abwechselnd auf dem Teig verteilen. Eier mit Sahne verquirlen und mit den Gewürzen abschmecken, über die Füllung gießen und mit Butterflöckchen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C in ca. 45 Min. backen.


Hefezopf                    S. 582

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 40 g Fett
  • 1 Teel. Salz
  • 1 Teel. Zucker
  • ¼ k Milch
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig warm stellen und gehen lassen. Erneut durchkneten. 3 Stränge formen und zum Zopf flechten. Auf dem gefetteten Backblech noch mal gehen lassen und mit Eigelb bestreichen. Bei 200 °C etwa 1 Std. backen.


Birnen-Pflaumen Konfitüre                                  S. 593

Zutaten:

  • 750 g Birnen
  • 600 g Pflaumen
  • 150 ml Pflaumenbrand
  • 1 Packung Super Gelierzucker (3 : 1)

Vorbereiten.

Erst die Pflaumen waschen, abtropfen lassen, halbieren und entsteinen fein schneiden und 600 g abwiegen.Dann Birnen waschen, schälen, vierteln, entkernen, fein würfeln und 750 g abwiegen. 150 ml Pflaumenbrand abmessen.

Zubereitung:

Früchte und Pflaumenbrand in einem Kochtopf mit Super Gelierzucker gut verrühren. Unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen, mind. 3 Min. unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Von der Kochstelle nehmen. Kochgut eventuell abschäumen und sofort in vorbereitete Gläser füllen. Mit den Deckeln verschliessen, umdrehen und ca. 5 Min. auf dem Deckel stehen lassen.


 

.