Inhaltsübersicht Band 4 und Winterrezepte 2020 als Beispiele

 

Band4Inhaltsübersicht:

  • Suppen
  • Vorspeisen und kleine Gerichte
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Wild und Lamm
  • Fisch
  • Soßen
  • Kartoffeln und Überbackenes
  • Pizzen und Toast
  • Nudelgerichte und Aufläufe
  • Mehl und Eierspeisen
  • Gemüse und Eintöpfe
  • Salate
  • Nachspeisen
  • Menü-Vorschläge u. Rezepte der Letter Gastronomie
  • Torten und Kuchen
  • Süßes und Kleingebäck
  • Diabetiker-Rezepte
  • Brot und Brötchen

 

Winterrezepte 2020 aus dem Band 4

Eine kleine Anregung für Sie:


Kürbis-Möhren-Suppe (S. 35)

Zutaten:

  • 1 Zwiebel fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Essl. Butter
  • 600 g Kürbisfleisch, gewürfelt
  • 600 g Möhren in Scheiben
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer, 1 Messerspitze Ingwerpulver
  • 2 Essl. Saure Sahne
  • 1 Bund Petersilie, fein gehackt

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch in Butter dünsten, Kürbis und Möhren dazugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen.Auf kleiner Flamme ca. 15 Min. köcheln – würzen. Mit saurer Sahne verfeinern, mit Petersilie bestreut servieren.


 

Piratenkassler                      S. 83

Zutaten:

  • 8-10 Scheiben Kassler ohne Knochen
  • 2-3 Stangen Porree
  • 500 ml Sahne
  • 500 ml Fleischbrühe (instant)
  • 250 g Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Essl. Paprika edelsüß

Zubereitung:

Die Kasslerscheiben nebeneinander in einen großen Gourmetbräter legen. Die Porreeringe darauf vrteilen. Offen im Backofen etwa 15 Min. garen. Sahne und Tomatenmark, Brühe und Gewürze verquirlen und über die Porreeschicht gießen. Offen weitere 40 Min. garen. Heißluft 160 Grad, erste Schiene von untern ca. 50 – 60 Min.


 

Putenbrust Zwiebelauflauf             S. 148

Zutaten:

  • Vom Vortag: 400 gekochte Kartoffeln
  • 400 g gebratene Putenbrust
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Geflügelbrühe (instant)
  • Salz und Pfeffer
  • 70 g Mozzarella

Zubereitung:

Kartoffeln in Scheiben, Fleisch, Zwiebeln und Tomaten in Würfel schneiden. Eine gefettete Auflaufform mit Kartoffeln auslegen. In die Mitte Putenbrust, Zwiebeln und Tomaten verteilen. Sahne und Brühe aufkochen, würzen. Soße über den Auflauf geben. Mit Mozzarellascheiben belegen. Bei 200 Grad ca. 20 Min. überbacken.


 

Wildschweingulasch                   S. 169

 

Zutaten:

  • 750 g Wildschweingulasch
  • 4 Wacholderbeeren
  • 3 Pimentkörner
  • 2 EL Weinessig
  • 1 l Buttermilch
  • 100 g durchwachsener Räucherspeck
  • 3 Zwiebeln
  • 2 EL Öl
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • ½ TL getrockneter Thymian
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 2 TL Worcestersauce
  • 3/8 l Fleischbrühe
  • 2 EL Mehl
  • 1/8 l trockener Rotwein

Zubereitung:

Die Wacholderbeeren zerdrücken, mit den Pimentkörnern, dem Essig und der Buttermilch mischen und das Fleisch darin mindestens 12 Std. marinieren. Die Fleischwürfel aus der Beize nehmen und trocken tupfen. Den Speck und die Zwiebeln würfeln. Die Speckwürfel in einem großen Topf in dem Öl anbraten. Das Fleisch, die Zwiebeln, den Pfeffer, den Thymian, das Paprikapulver und die Worcestersauce zum Speck geben und unter Rühren kurz anbraten. Mit der Fleischbrühe aufgießen  und bei mittlerer Hitze mind. 60 Min. zugedeckt weiterschmoren. Das Mehl mit dem Rotwein verrühren und die Sauce damit binden. Mit ca. 4 EL  durchsiebter Marinade abschmecken.

Dazu reicht man Knödel oder Spätzle und Rosenkohl oder Rotkohl sowie einen kräftigen, trockenen Rotwein.


 

Porree-Fischauflauf             S. 177

Zutaten:

  • 100 g ewürfelter Räucherspeck
  • 500 g Porree
  • 500 g Fischfilet
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Eier
  • Zitronensaft
  • Fischwürze

Zubereitung:

Der Porree wird entsprechend vorbereitet, in Stücke geschnitten und in Räucherspeck angeschmort, danach in eine gefettete Auflaufform verteilt. Das Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln mit Fischwürze bestreuen, dann auf den Porree geben. 1 Becher Sahne mit den Eiern verquirlen, den Fisch mit der Eiersahne übergießen. Bei 200 Grad ca. 30 Min. backen.


 

Nudel-Thunfischsalat                     S. 206

Zutaten:

  • 300 g Nudeln
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 2 P. Napoli- Soße von Maggi
  • 1 dicke Zwiebel
  • ½ Becher Sahne
  • 1 P. Streukäse

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser kochen, abschütten, dann in eine ausgefetteten Auflaufform geben. Aus dem P. Napoli eine Soße herstellen und die Sahne zufügen. Die Hälfte der Soße über die Nudeln geben, dann den abgetropften Thunfisch und die Zwiebel darüber verteilen. Restliche Soße dazu und den Streukäse darüber streuen. Bei 200 G 20 Min. überbacken.


 

Amaretticrème          S.  376

Zutaten:

  • 1 Glas Kirschen, entsteint
  • 1 Dose Ananas, Stücke
  • 1 Dose Mandarinen
  • 1 Dose Aprikosen oder Pfirsiche klein geschnitten
  • 3 Becher Sahne
  • Vanillezucker
  • 2 Becher Crème fraîche
  • 175 g Amarettiplätzchen
  • Kakao zum Bestäuben

Zubereitung:

Sahne mit Vanillezucker schlagen. Crème fraîche mit Zucker verrühren, unterheben mit den zerbröckelten Amaretti mischen. Obst und Crème schichtweise in eine Schüssel geben, mit dem Obst beginnen, mit der Crème abschließen. Mit Kakao bestäuben und mit Amarettiplätzchen verzieren.


 

Sekt Crème mit Mangospalten                  S. 418

 

Zutaten:

  • 100 g Schlagsahne
  • 150 ml trockener Sekt
  • 75 g Zucker
  • 3 Eigelb, 1 Ei
  • 1 Essl. Speisestärke
  • 1 ½ Zitrone
  • 8 Mangospalten zum Verzieren

Zubereitung:

Sahne mit dem Schneebesen steif schlagen und kühl stellen. Sekt mit Zucker, Eigelb, Ei und Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer oder Schneebesen im heißen Wasserbad schlagen, bis eine feste Crème entstanden ist. Vom Wasserbad nehmen und weiterschlagen bis die Crème abgekühlt ist. Sahne unterheben und in 4 Gläser füllen. Ca. 1 Std. kühl stellen. Sekt Crème mit Mangospalten verzieren.


 

Mandelmürbchen                 S. 546

Zutaten:

  • 200 g Margarine
  • 150 g Mondamin
  • 100 g Mehl
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 80 g Puderzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • Mandeln zum belegen

Zubereitung:

Margarine schaumig rühren. Nacheinander den gesiebten Puderzucker, Vanillezucker und die gemahlenen Mandeln unterrühren. Mehl und Mondamin mischen und ebenfalls dazurühren. Von dem Teig kleine Kugeln formen, auf ein Backblech legen und mit einer ganzen abgezogenen Mandel belegen. Ca. 10 Min. bei 170-180 Grad hell backen.


 

.