Inhaltsübersicht Band 4 und Sommerrezepte 2022 als Beispiele

 

Band4Inhaltsübersicht:

  • Suppen
  • Vorspeisen und kleine Gerichte
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Wild und Lamm
  • Fisch
  • Soßen
  • Kartoffeln und Überbackenes
  • Pizzen und Toast
  • Nudelgerichte und Aufläufe
  • Mehl und Eierspeisen
  • Gemüse und Eintöpfe
  • Salate
  • Nachspeisen
  • Menü-Vorschläge u. Rezepte der Letter Gastronomie
  • Torten und Kuchen
  • Süßes und Kleingebäck
  • Diabetiker-Rezepte
  • Brot und Brötchen

 

Sommerrezepte 2022 aus dem Band 4

Eine kleine Anregung für Sie:


Schnitzel Lukullus               S. 102

Zutaten:

  • 4 Schweineschnitzel
  • 4 Pfirsichhälften aus der Dose
  • geröstete Mandelblättchen
  • Pfeffer und Salz

Zutaten für eine Käsesoße:

  • 2 Ecken Sahnekäse
  • 1/8 l Milch, 1 EL Mehl,
  • ½ Becher Sahne
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für Kartoffelbällchen:

  • 8-10 gekochte Kartoffeln
  • 1 Ei
  • Pfeffer und Salz
  • gehackte Petersilie und Muskat
  • Paniermehl

Zubereitung:

Die Schnitzel in Mehl wenden und mit Salz und Pfeffer würzen, in heißem Biskin anbraten. Dazu die Käsesoße. Eine helle Grundtunke herstellen und pikant abschmecken. 4 Pfirsichhälften aus der Dose im Bratenfett erhitzen und auf die fertigen Schnitzel legen. Mit der Käsesoße die Pfirsichhälften und Schnitzel übergießen und mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Als Beilage gibt es gebratene Kartoffelbällchen. 8-10 gekochte Kartoffeln vom Vortag mit einem Kartoffelstampfer zerkleinern. Die Kartoffelmasse mit Pfeffer, Salz, Ei, gehackter Petersilie und Muskat würzen. Kleine runde Bällchen formen, in Paniermehl wenden und im heißen Fett knusprig braten.


Wirsingrouladen                  S. 118

Zutaten:

  • 1 Wirsing
  • 500 g Mett
  • Fleischbrühe
  • Sahne
  • Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Wirsing auseinander nehmen und ca. 4 Min. blanchieren. Die Blätter zusammenlegen, ca. 6 Rouladen mit Mett füllen, zusammenrollen und feststecken. Die Rouladen von allen Seiten kräftig anbraten, mit Fleischbrühe ablöschen, etwa 20 Min. garen. Soße mit Tomatenmark, Sahne und Gewürzen abschmecken


Fischfilet in Senfsauce                   S. 182

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Goldbuttfilet (Scholle)
  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Dijonsenf
  • 1 Bund Petersilie
  • 20 g Butter
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 ° C vorheizen. Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten und die auf die Hälfte gefalteten Fische hineinlegen. Salzen, pfeffern mit Alufolie abdecken. 15 Min. im Backofen garen. Petersilie waschen und klein hacken. Sahne uns Senf in eine Schüssel geben, salzen, pfeffern und verquirlen bis eine homogene Emulsion entsteht. Petersilie dazugeben. Die Auflaufform aus dem Backofen nehmen, das gezogene Wasser abgiessen und die Senfsauce darüber gießen. Die Temperatur auf 190° C herunterschalten und für weitere 10 Min. garen. Den Fisch in der Form servieren.


Avocado-Dip             S. 211

Zutaten:

  • 1-2 Avocados (weiche)
  • Zitronensaft
  • 1 El. Sahne
  • 1 El. Schmand
  • 1-2 Teel. Weißweinessig
  • 1 Teel. Ahornsirup
  • 1 Knobizehe
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Avocados schälen und in Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft, Sahne, und dem Essig pürieren und mit Ahornsirup Salz und Pfeffer und evtl. einer durchgedrückten Knobizehe abschmecken.


Blumenkohl – Linsen – Curry                     S. 318

Zutaten für 4 Personen:

  • 100 g braune Linsen
  • 300 g Blumenkohl
  • 250 g Möhren
  • 200 g Porree
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Sojaöl
  • 1 EL Butter
  • ½ Gemüsebrühe
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 – 2 EL Essig
  • Korianderblättchen

Zubereitung:

Linsen weich kochen, Blumenkohl in Röschen zerteilen und in der Pfanne 5 Min. braten. Danach mit Curry bestäuben und aus der Pfanne nehmen. Möhren in Scheiben und Porree in Ringe schneiden. Mit den Linsen in der Pfanne andünsten. Gemüse mit Salz, Pfeffer und Chiliringen (sehr scharf) würzen. Blumenkohl wieder dazugeben. Mit Brühe ablöschen und ca. 8 Min. kochen. Crème fraîche unterrühren, mit Essig würzen und anschließend mit Koriander bestreuen.


Schwäbisches Linsengericht               S. 330

Zutaten:

  • 375 g Linsen
  • Einige Nelken
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Sellerie
  • 40 g Fett
  • 30 g Mehl
  • Salz und Essig

Zubereitung:

Die Linsen mit der geschälten und mit Nelken bespickten Zwiebel und Sellerie in reichlich Wasser garen. Fett erhitzen, Mehl dunkel bräunen, mit der Kochbrühe ablöschen, Linsen zugeben und würzen mit Salz und Essig. Dazu werden immer Spätzle bzw. Wiener Würstchen gereicht.


Aprikosen Gratin                 S. 381

Zutaten für 6 Personen:

  • 2 Dosen Aprikosen
  • 3 EL Kirsch- oder Aprikosenschnaps
  • 150 g Zucker
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 25 g Blättermandeln
  • 150 g weiche Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 Ei

Zubereitung:

Benötigt werden 6 kleine feuerfeste Dessertförmchen.

Aprikosen abtropfen lassen, pro Förmchen 4 Stck. nehmen. Die restlichen Aprikosen pürieren und mit dem Aprikosen- oder Kirschschnaps abschmecken.

Für die Mandelcreme Zucker, die gemahlenen Mandeln, Butter, Eigelb und Eier gut mit dem Mixer verrühren. Die Creme auf die Aprikosen verteilen. Auf die Creme noch 1 TL Blättermandeln pro Förmchen geben. Die Förmchen in den vorgeheizten Ofen schieben und 15 – 20 Min. bei 160° C backen.


Mandel-Kirsch-Kuchen                   S 478

Zutaten Teig 1

  • 8 Eigelb
  • 200 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 8 EL Milch

Zutaten Teig 2:

 8 Eiweiß

  • 200 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • Mandelblättchen

Zutaten Füllung:

  • 1 Glas Kirschen
  • 1 P. Tortenguss
  • 400 g Sahne
  • 2 P. Vanillezucker
  • 1 P. Sahnesteif

Zubereitung:

Eigelb, Zucker, schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dazugeben. Milch darunter rühren. Jeweils die Hälfte des Teiges auf ein Backblech geben. Zucker mit Eiweiß, Vanillezucker schaumig schlagen. Auf dem Teig verteilen, jeweils 100 g Mandelblättchen darüber streuen. Bei 180 °C backen.

1 Glas Kirschen abtropfen lassen, den Saft auffangen. 1 P. Tortenguss mit ¼ l Saft aufkochen, zu den Kirschen geben. Die Masse auf den Kuchenboden verteilen. Die Sahne, Vanillezucker und Sahnesteif schlagen und über die Kirschen streichen. Mit dem zweiten Boden abdecken.

 


Mandelmürbchen                 S. 546

Zutaten:

  • 200 g Margarine
  • 150 g Mondamin
  • 100 g Mehl
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 80 g Puderzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • Mandeln zum belegen

Zubereitung:

Margarine schaumig rühren. Nacheinander den gesiebten Puderzucker, Vanillezucker und die gemahlenen Mandeln unterrühren. Mehl und Mondamin mischen und ebenfalls dazurühren. Von dem Teig kleine Kugeln formen, auf ein Backblech legen und mit einer ganzen abgezogenen Mandel belegen. Ca. 10 Min. bei 170-180 Grad hell backen.


 

.