Inhaltsübersicht Band 1 und Sommerrezepte 2022 als Beispiele

 

Band1Inhaltsübersicht

 

  • Suppen
  • Salate, Toast, Eierspeisen
  • Fleisch, Geflügel, Wild
  • Salatsossen
  • Gemüse
  • Eis, Dessert und Pudding
  • Das Brot
  • Kuchen
  • Gebäck
  • Eingemachtes
  • Schlachtrezepte
  • Großmutters Rezepte
  • Liköre, Schnäpschen, Drinks

 

Sommerrezepte 2022 aus dem Band 1

Eine kleine Anregung für Sie:


Milde Maissuppe                  S. 59

Zutaten:

  • 1 Dose Maiskörner (450 g)
  • 2 Eigelb
  • 1/8 l Sahne
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • ½ L Wasser
  • 1 kl. TL Paprika (edelsüß)
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Mehl und in Butter kurz anrösten und mit dem Wasser ablöschen, gut verrühren. Die Maiskörner mit der Dosenflüssigkeit dazugeben und 5 Min. leicht köcheln lassen. Die Sahne mit dem Eigelb, Salz, Pfeffer und Paprika verrühren, unter die Suppe ziehen und mit Petersilie bestreuen.


Porreesuppe für 4 Personen                     S. 62

Zutaten:

  • 1 dicke Stange Porree
  • 250 g Gehacktes
  • 1 P. Spargelcremesuppe
  • 2 Ecken Sahneschmelzkäse
  • Pfeffer, Muskat, Salz
  • 2 EL Öl
  • 30 g durchwachsenen Speck
  • Petersilie, Sahne, Butter

Zubereitung:

In 2 EL Öl und 30 g durchwachsenen Speck 1 dicke Porreestange in Scheibchen schneiden un datin schmoren lassen250 g Gehacktes dazugeben und mit ¾ l Wasser auffüllen. Die Spargelcremesuppe und 2 Ecken Sahneschmelzkäse einrühren. Mit Pfeffer, Salz, Muskat abschmecken. Petersilie, Sahne und Butter zum Verfeinern.


Pikante Partytorte                S. 134

Zutaten:

  • 1 rundes Brot
  • Verschiedene Streich-Käsesorten
  • Einige Radieschen und Tomaten

Zubereitung:

Ein kleines rundes Brot 2 oder 3 mal waagrecht schneiden. Die Brotplatten je nach Geschmack mit den verschiedenen Käsesorten bestreichen. Dazwischen Scheiben von Radieschen und Tomaten belegen. Lecker ist auch eine Schicht Schwarzbrot dazwischen. Das Ganze wird zu einer Torte zusammengefügt, dann in 12 Stücke schneiden und rundherum mit Schmelzkäse bestreichen. Mit Petersilie, Schnittlauch und Pumpernickel Stücke garnieren.


Schwindelbraten                  157

Zutaten:

  • 1 kg Schweinenacken
  • 1 L Wasser
  • ½ l Rotwein
  • ½ l Essig
  • 1/l Bratensoße (Fertigsoße)
  • 1 Zwiebel, 1 Stange Lauch
  • 1 Möhre, ½ Sellerieknolle
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Basilikum, 1 EL Nelken
  • 1 EL gestoßene Wacholderbeeren, 3 EL gestoßene Pfefferkörner
  • 100 g Senfkörner, 2 kleine Fichtenzweige

Zubereitung:

Wasser, Rotwein, Essig in einen großen Topf schütten. Die Zitrone gründlich waschen, schälen und nur die Schale dazugeben. Zwiebel, Lauch Möhre und Sellerie in kleine Stücke schneiden und mit allen anderen Zutaten in die Beize geben (Fichtenzweige nicht vergessen!). Erst jetzt den Braten einlegen und mindestens 1 Woche ziehen lassen. Bei 220° im Backofen 50 Min. garen (vorher gut abtropfen lassen) Unterdessen wird der Sud durchgesiebt. Mit ihm wird der Braten alle 10 Min. abgelöscht. Nach 50 Min. ½ l Bratensoße (Fertigsoße) dazu gießen und darin das Fleisch weitere 15 Min. garen.


Weinschaum- Eis                 S. 240

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Eigelb
  • 5 EL Marsala (ital. Dessertwein)
  • 1 Eiweiß
  • ¾ Becher Schlagsahne
  • 150 g Zucker
  • 50 g Mandelblättchen

Zubereitung:

Eigelb, Zucker und Marsala in einer Schüssel verrühren. Die Eimasse im heißen Wasserbad unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis sie dickschaumig ist. Die Schüssel herausnehmen. Die Schüssel herausnehmen und die Masse etwas abkühlen lassen. Eiweiß und Schlagsahne steif schlagen, beides unter die Eischaum-Masse heben. Mandelblättchen ohne Fett goldgelb rösten und 30 g unter die Masse ziehen. In eine Schüssel füllen und mindestesn 2-21/2 Std. im Gefriergerät fest werden lassen. Dabei ab und zu umrühren. Das Eis stürzen, mit den restlichen Mandelblättchen verzieren, sofort servieren. Dazu schmeckt heiße Schokoladensauce.


Schnelle Brötchen für den Abendbrottisch                    S. 272

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 2 EL Öl
  • Etwas Salz
  • 500 g Quark
  • 2 Eier
  • 2 P. Backpulver

Zubereitung:

Rührteig herstellen, Rolle formen, Brötchen abschneiden mit Milch bepinseln und abbacken.


Pflaumenmarmelade                                   S. 483

Zutaten:

  • 1 kg Pflaumen oder
  • ½ kg Pflaumen und ½ kg Mirabellen
  • 1 kg Gelierzucker
  • 3-4 EL Rum

Zubereitung:

Pflaumen und Mirabellen entsteinen und zerkleinern. Gelierzucker hinzugeben und nach Anleitung fertig kochen. Nach dem Kochen den Rum zugeben und gut durchrühren. Heiß in Gläser füllen.


Pfirsich-Sauerkirschmarmelade                S. 484

Zutaten:

  • 1 kg Sauerkirschen
  • 1 kg Pfirsiche
  • Gelierzucker nach Rezept
  • 3 – 4 EL Kirschwasser

Jeweils Sauerkirschen und Pfirsiche – halb und halb. Entsteinen und zerkleinern. Die Marmelade kochen mit Gelierzucker oder Opekta nach dem genauen Rezept. Als i-Tüpfelchen gibt man nach dem Kochen 3-4 EL Kirschwasser oder Rum hinein. Danach heiß in Gläser füllen.

.