Inhaltsübersicht Band 3 und Frühjahrsrezepte 2018 als Beispiele

 

Band3Inhaltsübersicht:

  • Suppe
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Wild
  • Lamm
  • Fisch
  • Kartoffeln und Überbackenes
  • Pizzen und Toast
  • Mehl und Eierspeisen
  • Gemüse und Eintöpfe
  • Salate
  • Aufläufe und Nudelgerichte
  • Nachspeisen
  • Torten und Kuchen
  • Süßes und Kleingebäck
  • Brot und Brötchen
  • Marmeldaden und Eingemachtes
  • Die Kunst des Würzens
  • Tipps und Tricks

 

Frühjahrsrezepte 2018 aus dem Band 3

Eine kleine Anregung für Sie:


Ofensuppe              S. 31

Zutaten:

  • 2,5 Pfund Schweinefleisch
  • 1 Pfund Zwiebeln
  • 1 kl. Dose Ananas
  • 1 kl. Dose Erbsen
  • 1 Glas Tomatenpaprika
  • 1 Dose Pilze
  • 1 Dose Mais,
  • 200 g Chilisauce
  • 1 Glas Zigeunersoße
  • 150 g Curryketchup
  • 2 Becher Sahne

Zubereitung:

Schweinefleisch, Zwiebeln würfeln. Ananas, Erbsen, Pilze mit dem Saft in einen Bräter schichten, Tomatenpaprika, Mais ohne Saft dazugeben. Chilisauce, Zigeunersoße und den Curryketchup dazu geben. Alles bei 200 ° C 2 ½ Stunden im Backofen stellen. Zum Schluss 2 Becher Sahne darüber geben. Eventuell noch etwas Wasser oder Saft dazugeben.


Kalbsmedaillon in Champagner                       S. 77

Zutaten:

  • 750 g Kalbsfilet
  • 1 Essl. Mehl, 1-2 Essl. Öl
  • Salz und Pfeffer
  • ¼ l Sahne
  • ¼ l Champagner (Sekt)
  • 1 gehackte Zwiebel
  • Thymian Petersilie und Schnittlauch
  • 250 g frische Champignons

Zubereitung:

Das Kalbsfilet in 1 ½ cm dicke Scheiben schneiden, leicht klopfen, würzen, etwas einmehlen und in heißem Öl kurz anbraten. Zwiebeln und klein gehackte Kräuter dazugeben und andünsten. Dann die abgekochten Champignons zufügen, mit dem Champagner (Sekt) ablöschen, mit der Sahne binden und bei kleiner Flamme noch etwa 5-8 Min. garen lassen. Beilage Reis und grüner Salat.


Putenrouladen auf Wirsinggemüse                S. 121

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 dünne Putenschnitzel
  • Frischkäse mit Kräutern
  • ½ Bund Schnittlauch und Petersilie oder Kräutermischung
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 2 Essl. Öl
  • 375 ml Gemüsebrühe (instant)
  • 1 Kopf Wirsing
  • ger. Muskatnuss
  • 2 Essl. heller Soßenbinder
  • Holzspießchen

Zubereitung:

Schnitzel waschen, trocken tupfen und mit dem Frischkäse bestreichen, Kräuter waschen, hacken und darüber streuen. Schnitzel aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl rundherum anbraten. 100 ml Brühe angießen und 15 – 20 Min. schmoren lassen.

Wirsing putzen und waschen und in Streifen schneiden. Wirsing in der restlichen Brühe 8 – 10 Min. dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Soßenbinder in den Bratfond geben und kurz aufkochen lassen. Den Bratfond mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu Salzkartoffeln.


Quarkbällchen                   S. 237

Zutaten:

  • 370 g mageren Quark
  • 180 g Mehl
  • 30 g Grieß
  • 45 g Butter
  • 3 Eigelb
  • 2 Essl. saure Sahne
  • geriebene Schale ½ Zitrone
  • 1 Pr. Salz, 1 Essl. Zucker
  • 100 g Paniermehl
  • 80 g Butter
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Mehl und Grieß auf einer Arbeitsfläche häufen und in die Mitte eine Mulde drücken. Quark, Eigelb, saure Sahne, Salz und Zucker in die Mulde geben. Schale der Zitrone darüber reiben. Butterflöckchen darüber verteilen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und zugedeckt ca. 20 Min. ruhen lassen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Paniermehl darin goldgelb rösten und bereit halten. Den Teig zu einer Rolle von ca. 5 cm Durchmesser formen, in kleine Stücke schneiden und zu Bällchen formen. Alle Bällchen gleichzeitig im großen Topf mit kochendem Salzwasser legen. Nach ca. 2 Min. vorsichtig vom Boden lösen. Wenn das Wasser kräftig aufzuwallen beginnt, die Hitze drosseln und die Bällchen 5-8 Min. weiterkochen. Bällchen in ein Sieb geben, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. In den gerösteten Bröseln gut erhitzen und kräftig darin wälzen. Mit Puderzucker bestreuen.


Rosenkohl-Kartoffelgratin                     S. 277

Zutaten:

  • 600 g Kartoffeln
  • 500 g Rosenkohl
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g durchwachsenen Speck
  • Eiermilch: 4 Eier, 100 ml Milch

Zubereitung:

Kartoffel und Rosenkohl garen. Speck und Zwiebel würfeln und dünsten. Alles in einer gefetteten Auflaufform schichten  und die Eiermilch über den Auflauf gießen. Mit 100 g Käse bestreuen und 2 Essl. Butter darauf verteilen. Bei 200 ° C ohne Deckel garen.


Zucchinitopf                       S. 291

Zutaten:

  • 2 Wienerwürstchen
  • Frühlingszwiebeln
  • 4-5 Zucchini
  • etw. Margarine
  • 1 Dose Pilze
  • ½ Becher Sahne
  • 1 Beutel Züricher Geschnetzeltes von Maggi
  • Salz, Pfeffer, Fondor und Senf

Zubereitung:

Die Würstchen in Scheiben schneiden, mit den Frühlingszwiebeln (klein schneiden) und anbraten. Mit 1/8 l Wasser ablöschen. Die gewürfelten Zucchini, die abgetropften Pilze und ½ Becher Sahne dazugeben. Man rührt 1 Beutel Züricher Geschnetzeltes von Maggi darunter und lässt alles ca. 10 Min. köcheln. Abgeschmeckt wird mit Salz, Pfeffer, Fondor und Senf. Zum Schluss kommt Schnittlauch oben drauf. Beilagen Bratkartoffeln oder Nudeln.


Nudel-Früchtesalat                       S. 310

Zutaten:

  • 500 g Nudeln
  • 1 Dose Mischobst
  • 1 Glas Mayonnaise
  • 3 Teel. Curry (indisch)

Zubereitung:

Die Nudeln nicht zu weich kochen. Mayonnaise mit dem Saft von dem Mischobst langsam verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Jetzt die Früchte dazugeben und mit dem Curry alles gut mischen. Zum Schluss die Nudeln dazugeben. Dieser Salat passt gut zu allen Geflügelarten, ob gebraten oder gegrillt.


.