Inhaltsübersicht Band 3 und Sommerrezepte 2022 als Beispiele

 

Band3Inhaltsübersicht:

  • Suppe
  • Fleisch
  • Geflügel
  • Wild
  • Lamm
  • Fisch
  • Kartoffeln und Überbackenes
  • Pizzen und Toast
  • Mehl und Eierspeisen
  • Gemüse und Eintöpfe
  • Salate
  • Aufläufe und Nudelgerichte
  • Nachspeisen
  • Torten und Kuchen
  • Süßes und Kleingebäck
  • Brot und Brötchen
  • Marmeldaden und Eingemachtes
  • Die Kunst des Würzens
  • Tipps und Tricks

 

Sommerrezepte 2023 aus dem Band 3

Eine kleine Anregung für Sie:


Curry-Suppe             S. 15

Zutaten:

  • 1 ½ kg Schweinefilet
  • 1 Zwiebel
  • 1 St. Porree
  • 40 g Mehl
  • 1 EL Curry
  • 1 l Fleischbrühe
  • 3 Becher Sahne
  • 1 Glas Champignons

Zubereitung:

Fleisch in Streifen schneiden, anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen. In dem Fett Zwiebeln und Porree andünsten, zum Fleisch geben und Curry dazugeben. Die Brühe und die Sahne mit angerührtem Mehl binden. Das Fleisch dann in die Brühe geben, nicht mehr kochen lassen.


Damhirsch „Stroganoff“                 S. 136

Zutaten:

  • 750 g Hirschfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 50 g Schmalz
  • 1 D. Champignons
  • 4 EL Kognak
  • 4 EL Sahne
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Gewürzgurken

Zubereitung:

Fleisch klein schneiden, zusammen mit den Zwiebeln anbraten. Weinbrand, Sahne und Zitronensaft zugießen. 60 Min. garen lassen. Die restlichen Zutaten dazugeben und abschmecken. Mit Petersilie bestreuen.


Gefüllte Kartoffelklöße                   S. 196

 Zutaten:

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 2-3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 100 g Grieß
  • 1 Teel. Salz
  • Etwas ger. Muskatnuss
  • Füllung:
  • 250 g geräucherten Speck
  • 2 Zwiebeln
  • 1 El. Öl

Zubereitung:

Kartoffeln mit Schale kochen, heiß pellen, durchpressen und erkaltet mit den übrigen Zutaten mischen. 8 -10 Klöße formen in die Mitte die Füllung geben und in reichlich Salzwasser 20 – 30 Min. garen. Mit Sauerkraut servieren.


Überbackener Spinat                      S. 288

Zutaten:

  • 500 Spinat tiefgekühlt
  • 1 Zwiebel
  • 5-6 El. Sahne
  • 3 El. geriebener Parmesan
  • 3 El. geriebener Schweizerkäse
  • 2-3 El. Paniermehl75 Butter
  • Salz, Pfeffer, Butter für die Form

Zubreitung:

Spinat auftauen. Zwiebel schälen und fein hacken. In eine flache, gefettete Auflaufform  geben. Spinat darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne darüber gießen. Käse und Paniermehl mischen und darüber streuen. Butter in Stückchen darauf setzen und überbacken. 30 Min. bei 180 und 200°.


Schneller Partysalat            S. 323

Zutaten:

  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 große Dose Mais
  • 1 Glas Sojasprossen
  • 1 Tüte Erdnüsse, gewürzt

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und fertig! Dazu warmes Baguette oder Fladenbrot, Tatziki oder Kräuterbutter.


Bratäpfel westfälisch                   379

Zutaten:

  • 4 große Äpfel (Boskop)
  • 1 Teel. Rosinen
  • 1 Teel. Korinthen
  • 2 Eßl. Schwarzbrotbrösel
  • 1 Eßl. Zitronat 1 Eßl. Orangeat
  • 1 Teel. Weiche Butter
  • 1 Teel. Weinbrand

Zubereitung:

Die Äpfel entkernen und innen mit Zitronensaft beträufeln

Für die Füllung die Zutaten mischen und in die Äpfel geben. Die Äpfel in eine gebutterte Form geben und ca. 30 Min. im Backofen garen bei 100 Grad.


Leckerer Nachtisch, Heidelbeer-Creme               S. 392

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g frische Heidelbeeren
  • 160 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 300 g Aprikosen
  • 200 g Sahne
  • 1 P. Vanillezucker
  • 250 g Quark
  • 100 g Krokant

Zubereitung:

100 g Zucker bei mittlerer Hitze zu Karamell schmelzen. Heidelbeeren putzen und mit 1 EL Zucker und 2 EL Wasser aufkochen und 5 Min. köcheln lassen, pürieren und kalt stellen. Aprikosen mit Zucker und Quark verrühren vorsichtig steife Sahne und Vanillezucker unterheben. Mit Aprikosenstücken und gebröckeltem Krokant servieren.


Maracuja-Likör                     S. 607

Zutaten:

  • 2 Becher Maracuja-Joghurt
  • 1/8 l Schnaps
  • 1/6 l Petit Fleur
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • etwas Sahne
  • 1 l Maracujasaft

Zubereitung:

Den Joghurt mit dem Vanillezucker und dem Zucker vermengen. Anschließend den Alkohol und den Saft unterrühren. Zum Schluss etwas Sahne dazugeben.


 

.